FANDOM


Ivan Yakovlevich Bilibin - The Firebird (detail)
Elena Gorokhova - Firebird feather

glühende Feder eines Phönix

Phönixe (auch Feuervögel genannt) sind Vögel, die wenn sie nach einer Lebensdauer von bis zu 500 Jahren sterben, in Flammen aufgehen, um dann aus ihrer eigenen Asche aufzuerstehen. Dabei bildet sich in ihrer Asche ein Ei, aus dem sie schließlich wieder als junges Vögelchen schlüpfen.

Ihr Gefieder kann in allen Nuoncen zwischen Rot und Gelb als auch goldfarben strahlen. Einzelne Federn können auch dann noch hell glühen, wenn sie ausgefallen sind.

Phönixe in Literatur und FilmBearbeiten